Natural Beauty Top

Natural Beauty ist ein absoluter Wohlfühl-Klassiker. Das innovative Material SeaCell ist durch die Kraft der Alge, dessen pflegende Nährstoffe in das Garn eingearbeitet sind, besonders wohltuend auf der Haut. Das Top mit vorgeformten Cups, verstellbaren Trägern und Hakenverschluss im Rücken ist besonders leicht und mag man, einmal angezogen, garantiert nicht mehr weglegen. Produziert in Europa. Das Model misst 170 cm und trägt die Konfektionsgröße DE 36. Dekolleté: 82 cm. Taille: 60 cm Hüfte: 92 cm
Produktinformationen
SKU 100642586000
Produktkategorie Unterwäsche
Specials Sale
Geschlecht Damen
Marke/Markennummer Palmers
Material Oberstoff: 65% Baumwolle; 28% Lyocell; 7% Elasthan-Lycra
40°C Normalwaschgang
Chlorbleiche nicht möglich
Trocknen im Tumbler nicht möglich
nicht bügeln
keine Chemische Reinigung möglich
Pflegehinweis Separat, oder mit ähnlichen Farben waschen
Andere Kunden kauften auch
  1. Silky Diamond

    Morgenmantel

    149,00 €
    inkl. gesetzl. Steuern , exkl. Versandkosten
    Quick buy
    Silky Diamond - Morgenmantel

    Silky Diamond

    149,00 €
    inkl. gesetzl. Steuern , exkl. Versandkosten
    Pure Eleganz in einer Baumwoll-Seiden Mischung! Der Morgenmantel mit praktischen Seitennahttaschen versprüht Luxuriösität, Eleganz und Geschmeidigkeit! Das Material mit zarten Seidenschimmer und feiner Struktur verspricht ein angenehm weiches Tragegefühl! Passend kombinierbar zur Dessous Serie Privee Grey Diamond! Das Model misst 177 cm und trägt die Konfektionsgröße DE 36. Dekolleté: 81 cm. Taille: 60 cm Hüfte: 87 cm
  2. Jose Art Gallery

    Shirt für Damen - Mycelium plant

    60,00 €
    inkl. gesetzl. Steuern , exkl. Versandkosten
    Quick buy
    Jose Art Gallery - Shirt - Mycelium plant

    Jose Art Gallery

    60,00 €
    inkl. gesetzl. Steuern , exkl. Versandkosten

    Ed Schaaps Gemälde laden den Betrachter in eine „Traumwelt“ ein, ein fantastisches Reich, das aus den vergessenen Träumen der Menschen beim Erwachen entsteht. Er allein kann sich diese Welt vorstellen und positioniert sich als Anthropologe von Fantasiewesen und Tieren.

    Seine Arbeit ahmt die komplizierten Details und den methodischen Ansatz viktorianischer botanischer Illustrationen nach und versucht, diese surreale Welt durch die Linse seiner Kunst darzustellen.

    Wie alle seine Stücke beginnt das Kunstwerk „Mycelium Planter“ etwas abstrakt, eine Verschmelzung von Ölfarbenschlieren und -klecksen. Die Flexibilität der Ölfarbe, wie Schaap durch umfangreiche Experimente entdeckte, gibt ihm die Freiheit, Farben nach seinen Wünschen zu manipulieren und zu mischen.

    Während er weiter an dem Stück arbeitet, tauchen verschiedene Elemente auf. Aus der Abstraktion scheinen sich Kreaturen, Tiere und Figuren zu materialisieren, die er dann pflegt und verfeinert. Je länger er sich mit dem Bild beschäftigt, desto lebendiger wird es, als würde das Gemälde selbst zu atmen beginnen.

    Das Gemälde entwickelt sich mit Schaap weiter, seine Transformation inspiriert ihn weiter. Es wird zu einem Spiegel, der auf den Künstler zurückstrahlt und dessen sich entwickelnde Form seinen kreativen Prozess vorantreibt.

    Palmers spendet von jedem verkauften T-Shirt 10 Euro an den AÖF - Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser.

     

    English Version

    Ed Schaap's paintings invite viewers into a 'Dream World', a fantastical realm born from the forgotten dreams of people upon awakening. He alone can visualize this world, positioning himself as an anthropologist of fantasy creatures and animals.

    His work mimics the intricate detail and methodical approach of Victorian botanical illustrations, striving to depict this surreal world through the lens of his art.

    Like all his pieces, artwork 'Mycelium Planter.' commences somewhat abstract, an amalgamation of oil paint smears and blobs. The flexibility of oil paint, as Schaap discovered through extensive experimentation, allows him the liberty to manipulate and blend colors to his liking.

    As he continues working on the piece, various elements begin to emerge. Creatures, animals, and figures seem to materialize from the abstraction, which he then nurtures and refines. The longer he delves into the piece, the more it comes to life, as though the painting itself starts to breathe.

    The painting evolves with Schaap, its transformation inspiring him further. It becomes a mirror reflecting back at the artist, its developing form driving his creative process onward.

    Palmers donates 10 euros from every T-shirt sold to the AÖF - Autonomous Austrian Women's Association.